Vitalpilz_ilu © Apotheke Niklasdorf

Vitalpilz-Begleittherapie

Zur ganzheitlichen Unterstützung

In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) werden Vitalpilze seit Jahrtausenden erfolgreich zur Vorbeugung und Linderung von Krankheiten eingesetzt. Ihre antiviralen und antibakteriellen Eigenschaften sorgen für ein breites Anwendungsspektrum. Heute ist bekannt, dass die Heilpilze zahlreiche Vitalstoffe enthalten, z. B. die Mehrfachzucker Polysaccharide. Diese aktivieren die Immunkräfte und hemmen so das Wachstum von Tumoren. Zudem verhindern sie nachweislich, dass die Zellen geschädigt oder Umweltgifte in krebserregende Substanzen umgewandelt werden. Als begleitende Krebstherapie wirken Vitalpilze stärkend, sie verbessern das psychische Wohlbefinden und verringern die Nebenwirkungen der Behandlung.

Oft werden Heilpilze wie Agaricus, Reishi und Coriolus auch kombiniert. Bei hormonbedingten Krebsarten Brust- oder Prostatakrebs – ist der Spargelpilz Coprinus hilfreich.

Artikel zum Thema begleitende Krebstherapie